skip to Main Content

Dokumentation und Transfer erfolgreicher Lehr- Lernpraxis: Wie geht das?

  • M. Bartels, Dr. Eileen Lübcke
  • 3 Comments

Viele Lehrende verfügen über ein breites Repertoire an Lösungen für unterschiedliche Probleme bei der Lehrplanung und -durchführung, das sich aus ihrem individuellen Erfahrungswissen speist. Austausch über die Maßnahmen, Formate, Konzepte und Lösungen, die von Einzelnen entwickelt werden und in bestimmten Situationen gut funktionieren, findet – wenn überhaupt – oft nur „one-to-one“ statt. Falls eine Dokumentation überhaupt erfolgt, so oft nach uneinheitlichen Kriterien und Schemata, was die Rezeption und somit den Austausch über bewährte Praxis schwierig macht.
So bleibt Lehre letztlich oft eine „Black Box“. Wie kann man gute Lehrpraxis sichtbar machen? Wie bilden sich Lehrende weiter? Und welche Formate sind folglich für den Wissenstransfer über bewährte Praxis in der Hochschullehre geeignet?

In diesem Poster wird den genannten Fragen nachgegangen, indem das Pattern-Format, wie es in der Hochschuldidaktik verwendet wird, vorgestellt und mit Bezug auf das Novizen-Experten-Modell (Dreyfus & Dreyfus) mit strukturierten Narrationen verglichen wird. Das Projekt „StoryPool“ wird vorgestellt, in dem die Entwicklung eines kombinierten, videobasierten Formats zur Dokumentation von bewährter Lehr-Lernpraxis verfolgt wird.

Video

Themenbereiche

  • Didaktik
  • Lehr-Lernpraxis
  • Open Educational Resources
  • Patterns

Autoren

  • M. Bartels
  • Dr. Eileen Lübcke

Downloads

Slot

  • T1 Posterrunde I A (12∶00 12∶45)

Teilen Sie diesen Beitrag

Abonnieren
Benachrichtigung
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Vielen Dank- ein spannendes und relevantes Thema für alle Bildungseinrichtungen

Vielen Dank!

Video – so vielversprechend wie naheliegend zur Vermittlung bewährter Lehrpraxis. Ich bin sehr gespannt auf die videografierten Stories und darauf, wie Narration und Struktur zusammengehen.

Back To Top