skip to Main Content

Forschendes Lernen und andere Slogans der Hochschullehre – Zum 50-jährigen Jubiläum der BAK-Schrift «Forschendes Lernen – Wissenschaftliches Prüfen»

Mit dem Ziel, zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) eine Brücke zu schlagen, wollte sich das Dreiergespräch zwischen Prof. Dr. Peter Tremp, Dr. Roland Bloch und Prof. Dr. Gabi Reinmann – analog zu einem geplanten Gespräch auf der dghd – dem 50-jährigen Jubiläum der BAK-Schrift „Forschendes Lernen – wissenschaftliches Prüfen“ widmen. Im Fokus sollte das Thema stehen: „Forschendes Lernen und andere Slogans der Hochschullehre“. Die Frage, ob und inwieweit forschendes Lernen ein Slogan in der Hochschuldidaktik ist, was für und was gegen eine solche Diagnose spricht, ob das in den 1970er Jahren schon galt oder ein aktuelles Phänomen ist und woran das gegebenenfalls liegt, was daran bedenklich oder auch von Vorteil für die Hochschullehre ist., wird nun in einer schriftlichen Form umgesetzt. Diese Umsetzung in Schriftform erfolgt in Zusammenarbeit mit den Diskutanten, die neben Peter Tremp und Gabi Reinmann auf der dghd vorgesehen waren, nämlich mit Prof. Dr. Heinz-Elmar Tenorth und Dr. Wilfried Rudloff. Die gemeinsame Schrift wird digital frei zugänglich sein und voraussichtlich im Sommer 2020 erscheinen.

Themenbereiche

  • Im Gespräch. Gemeinsames Format der GfHf und dghd

Autoren

  • P. Tremp
  • G. Reinmann

Downloads

  • Für diesen Beitrag sind keine zusätzlichen Anhänge verfügbar

Slot

  • T1 Vorträge 4 (15∶30 - 16∶45)

Teilen Sie diesen Beitrag


2
Kommentieren Sie diesen Betrag

1 Kommentare
1 Antworten
0 Followers
 
Kommentar mit den meisten Reaktionen
Aktivster Kommentarfaden
1 Autoren
  Abonnieren  
Benachrichtigung
Manfred

Auf diesen Beitrag freue ich mich am meisten.

Peter K.

Ich mich auch ich denke es wird sehr spannend.

Back To Top