skip to Main Content

Organisation der Lehrer*innenbildung an Universitäten

Im Rahmen vielfältiger Diskussionen zur Qualitätssicherung von Bildung wird seit der Jahrtausendwende u. a. die Effektivität von Schulen untersucht (Baumert 2006; Kunter 2010; Klieme 2010, Prenzel 2013). Neben der Schule als zentraler Ort der Bildung gewinnt vor dem Hintergrund wachsendenden Studierendenzahlen auch die Universität als Ort der Lehrer*innenbildung an Aufmerksamkeit. Aus der bisherigen Forschungslage entsteht der Eindruck, dass wenig wissenschaftliche Erkenntnisse zur Organisation der Lehrerbildung an den Universitäten vorliegen. So konstatieren Czerwenka & Nölle (2011, S. 364), dass „empirische Forschungsarbeiten zur Ausbildung bzw. zum berufsbiographischen Hintergrund der Lehrerbildner bzw. zu ihren Annahmen über das Studium […] so gut wie nicht [existieren].“ Gerade die „Erkenntnisse zur Wirksamkeit institutioneller Lehrerbildungsstrukturen“ werden vermisst (ebd.). Dies steht in einem gewissen Kontrast zur Bedeutsamkeit der hochschulischen Lehrer*innenbildung (Hochschulrektorenkonferenz 2016; Terhart 2013).

In diesem Beitrag werden vorliegende wissenschaftliche Erkenntnisse zur Organisation der universitären Lehrerbildung systematisiert. Dazu wird, unter Verwendung der Schlagworte Organisationsstrukturen universitärer Lehrerbildung & Lehrerbildner Universität, in den Datenbanken „Google Scholar“ „FIS Bildung“ und „Just Find“ eine systematische Literaturrecherche durchgeführt, mit dem Publikationszeitraum ab 2010. Bisher wurden 48 Publikationen gefunden, davon 28 Monographien, 14 Artikel sowie 6 weitere Dokumente. Die Beiträge werden aktuell im Hinblick auf die Frage, welche Erkenntnisse zur Organisation der universitären Lehrerinnen Bildung vorhanden sind, systematisch ausgewertet. Dabei erwarten wir Ergebnisse zu den Strukturen, wie der Einrichtung von „Zentren für Lehrer*innenbildung“, sowie zur phasenübergreifenden Vernetzung von Institutionen der Lehrer*innenbildung und gleichzeitig eher ein Defizit an Erkenntnissen zu Lehrenden in der Lehrer*innenbildung. Auf der Konferenz werden aktuelle Ergebnisse präsentiert.

Video

Themenbereiche

  • Hochschullehrende
  • Lehrer*innenbildung
  • Literaturrecherche
  • Organisation

Autoren

  • S. Galeski
  • E. Braun

Downloads

Slot

  • T1 Posterrunde I A (12∶00 12∶45)

Teilen Sie diesen Beitrag

2
Kommentieren Sie diesen Betrag

2 Kommentare
0 Antworten
1 Followers
 
Kommentar mit den meisten Reaktionen
Aktivster Kommentarfaden
2 Autoren
  Abonnieren  
Benachrichtigung

Liebe Frau Bohndick,
herzlichen Dank für die Rückmeldung! Wir haben verschiedene Schlagwortkombinationen genutzt u.a. auch Lehrerbildner. Der Hinweis mit dem Schlagwort „Haltung“ ist wirklich hilfreich, da wir derzeit noch in der inhaltlichen Auswertung sind.

Mir gefällt die Idee sehr gut, Thesen zu Forschungslücken zur Organisation der Lehrerbildung wissenschaftlich zu fundieren, deswegen habe ich mir die Präsentation auch mit großem Interesse angeschaut, vielen Dank!
Mich persönlich würde vor allem das Defizit zu Erkenntnissen zu den Lehrenden interessieren, daher bezieht sich meine Frage auch vor allem auf diesen Bereich: Es ist natürlich total schwer, alle Publikationen mit möglichen Ergebnissen zu finden, aber ich bin mir unsicher, ob mit den beiden Schlagworten passende Ergebnisse gut aufgedeckt werden können. Habt ihr probeweise mal Alternativen zu dem Begriff „Lehrerbildner“ ausprobiert? Ich denke z.B. an „Lehrende + Lehrerbildung“ o.Ä. Ich fände es auch spannend, die Ergebnisse dann mit Ergebnissen zu Lehrenden in anderen Studiengängen zu vergleichen – aber das ist dann natürlich ein ganz neues Thema.

Back To Top